DeutschEnglish

Beste Filmmusik in einem Dokumentarfilm

Edgar Unterkirchner's Musik zu Manfred Bockelmann's "Zeichnen gegen das Vergessen" (Regie: Bärbel Jacks) gewinnt beim Fimucinema Festival im Bereich "Beste Filmmusik in einem Dokumentarfilm"

Zeichnen gegen das Vergessen auf Facebook

Produzenten: David Kunac, Klaus Brecht, Klaus Graf, Gabriele Quandt;

Regie: Bärbel Jacks

Montage: Georg M. Fischer

Teammitglieder: Sarah Neumann, Stefan Zaradic, Marcus Ott, Christian Pohlei, David Ivanian, Richard Koburg, Jürgen Christa, Andreas Kickel, Christoph Käsbauer, Bruno Löwe, u.v.a.

 „Der spezielle Sound des Saxophons (hervorragend gespielt von Edgar Unterkirchner) brachte die zeitgenössische Improvisationskunst in wunderbarer Weise mit der Grundstimmung des "Leiermann" und der "Winterreise" in Verbindung."

Internat. Schubertgesellschaft (über den Auftritt bei der Schubertiade mit Eduard Kutrowatz)