DeutschEnglish

Jordanien, Israel, Palästina

Ex Oriente Lux - mit Arnold Mettnitzer & Edgar Unterkirchner

Aufgrund der großen Nachfrage gibt es jetzt zwei Termine:

27. September - 4. Oktober 2021 bzw. 17. - 24. Oktober 2021

„Vom Reisen!“ Mit diesen beiden Worten beantwortete vor Jahren Peter Handke, Literaturnobelpreisträger 2019, die Frage eines Journalisten, woher er den Stoff für seine vielen Bücher nähme. Jede Reise erweitert unseren Horizont. Diese Reise aber bietet uns über ihr Bildungsangebot hinaus eine Pilgerfahrt zu den Ursprüngen des jüdisch-christlichen Glaubens. Das lateinische Wort „ex oriente lux“ – „aus dem Osten das Licht“ bezog sich ursprünglich wahrscheinlich wohl nur auf den Sonnenaufgang, wurde später aber auf das Christentum gemünzt, das von Europa aus gesehen aus dem Osten, aus dem Orient kommt. Im deutschen Wort „Orientierung“ lässt sich diese Bedeutung noch gut nachvollziehen. Bei dieser 9-tägigen „Orientierungsreise“ werden den Mitreisenden viele Gelegenheiten geboten, die jüdischen Wurzeln des Christentums in Jerusalem und vielen anderen biblischen Stätten konkret zu erleben und (vielleicht) besser zu verstehen.

„He is simply the Best!"

Stan Kunac, Galerist Prom Galerie München