DeutschEnglish

Ed Unterkirchner & Ed Kutrowatz - Bach bis Bartok

27. Juni 2020, Kultursommer St. Paul

"Traumwandlerisch vertraut" - so bezeichnen die beiden GrenzgĂ€nger Edgar Unterkirchner und Eduard Kutrowatz ihr improvisatorisches Miteinander. Mit sicherem GespĂŒr fĂŒr das stilistische Eigenleben von Bach und Bartok nĂ€hern sich die beiden AusnahmekĂŒnstler den großen Komponisten auf ihre ganz persönliche Art und Weise an.Bachs Partita in B-Dur steht im Zentrum ihrer musikalischen Reise, die vom "Wohltempererierten Klavier" ĂŒber der "Chromatischen Fantasie und Fuge" bis hin zu Bartoks "KinderstĂŒcken" fĂŒhrt. Eine Reise voller Überraschungen, neuer Klangfarben und ferner Horizonte, die in der Improvisation das flĂŒchtige, einzigartige Momentum des unwiederbringlichen Augenblicks spĂŒrbar macht.

“...I listened with rapt attention and found I would have taken the same approach...”

Klaus Doldinger, composer and saxophonist
(Concerning the film score for “Drawing Against Oblivion”)